E-Bassunterricht in Marburg

Am Anfang beschäftigen wir uns mit grundlegenden Spieltechniken und einer vernünftigen Handhaltung. Hinzu kommt Basiswissen in Notenlesen, Rhythmik und Harmonielehre sowie Übungen zur Gehörbildung. Um den Bezug zur Praxis nicht zu verlieren, behandeln wir verschiedene Musikstile wie Blues, Rock, Jazz und Latin.

 

Fortgeschrittene vertiefen ihre individuellen musikalischen Vorlieben. Hierbei achte ich speziell auf Groove, sicheres Timing und Zusammenspiel. Zudem erhältst du eine Einführung in die Improvisation, das Akkordspiel, erweiterst deine theoretischen Kenntnisse und arbeitest an fortgeschrittenen Übungen zur Gehörbildung.

 

Wie auch beim Gitarrenunterricht lege ich beim E-Bassunterricht Wert auf eine gesunde Hand- und Spielhaltung, da eine falsche Haltung schnell zu Problemen und Schmerzen beim Spielen führen kann.

Aktuelles

Corona-Update 08.01.21

 

Der Präsenzunterricht findet weiterhin statt, derzeit aber nur als Einzelunterricht.

 

Gemäß § 5 (Bildungsangebote, Ausbildung) der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung“ (gültig vom 11. bis 31. Januar 2021) sind bei „Bildungsangeboten außerhalb von Einrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes, beispielsweise in Volkshochschulen oder nicht staatlich anerkannten Ersatzschulen sowie kulturpädagogischen Angeboten (dazu gehören die Musikschulen) der Einrichtungen nach § 2 Abs. 1a Satz 2 für einzelne Gruppen oder Klassen der Kindertagesstätten, Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen (…) die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Hygiene wo immer möglich zu beachten. § 1 Abs. 1 Satz 2 findet keine Anwendung.“

 

Quelle: https://www.hessen.de/sites/default/files/media/03_corona-kontakt-_und_betriebsbeschraenkungsverordnung_stand11.01.21.pdf


 

Markus Ohlen

 

06421 - 63192

0151 - 253 358 42

info@markusohlen.de

 

An der Haustatt 58

35037 Marburg

 

Kontakt